Förderverein der Freunde des Trampolinsports e.V. (FFT)
Wir gehen online

Liebe FFT Mitglieder und ein Hallo an alle Trampolin Fans, 

am 8.8.2008 um 20.08 Uhr wurden in Peking die Olympischen Spiele eröffnet und in China steht ja bekanntlich die Zahl Acht für Glück. Und mit eben diesem Datum hat der Förderverein der Freunde des Trampolinsports (FFT) seine sich allerdings noch im Aufbau befindende Homepage frei gegeben. Ein sicherlich einprägsamer Zeitpunkt mit einem hoffentlich gutem Omen. 

Image

„Was lange währt wird endlich gut“ sagt ein altes deutsches Sprichwort und von diesen Gedanken möchten wir uns leiten lassen. An erster Stelle steht natürlich die Information an unsere FFT Mitglieder mit möglichst zeitnahen Neuigkeiten des Vereins. Doch zusätzlich ist daran gedacht, die interessierte Trampolin Szene mit NEWS aus den unterschiedlichsten Bereichen zu versorgen. Nicht zuletzt auch ein wenig in Anlehnung an www.online-jump.de mit dem langjährigen Webmaster Axel Lilkendey, der übrigens bereits im zweiten Jahr mit seiner Familie in Georgien lebt, sowie in der Nachfolge www.TrampolinCity.de von Mirko Bott, der auf eigenem Wunsch hin seine Homepage verändern wird und sich speziell für die Aktivitäten in Hessen wieder verstärkt einsetzt. Gleichzeitig möchten wir diese Gelegenheit einmal nutzen, uns bei den beiden oben genannten „Machern“ für ihre wertvolle und oftmals umfangreiche Recherche ganz herzlich zu bedanken. Sie haben es immer gerne getan, ohne an einen wirtschaftlichen Gewinn zu denken, letztlich ehrenamtlich für die Trampolin Interessierten. 

Nun also die Website des FFT, die sich keinesfalls als Ersatz für die Aufgaben der Verbände sieht und auch nicht amtliches wie Ausschreibungen oder Ergebnisse Deutscher Meisterschaften, Satzungen, Ordnungen etc. veröffentlichen möchte, hier ist und bleibt das Technische Komitee (TK) des Deutschen Turner-Bund (DTB) auch weiterhin gefordert. Doch der FFT stellt sich vor, die weiteren interessanten Ereignisse oder Entwicklungen aus der Trampolin Szene zu publizieren und in den Fokus zu rücken. Mit Laszlo Pobloth (19), Mitglied des Bundeskader, hat sich ein junger Mann zur Verfügung gestellt, der vor wenigen Wochen sein Abitur bestand und ab Oktober in Frankfurt mit seinem Studium beginnt. Er wird selbstverständlich vom FFT Vorstand unterstützt. Doch ganz wichtig ist für ihn auch eure Mitarbeit, denn nur Informationen die ihm zugehen, können denn auch veröffentlicht werden. Diese Bitte ist nicht nur so daher gesagt sondern letztlich die Basis für eben die sich im Aufbau befindende neue Trampolin Seite. In diesem Sinne auf ein Neues, alles Gute und viel Glück lieber Laszlo.   

Heinz-Peter Michels

FFT Vorsitzender