Förderverein der Freunde des Trampolinsports e.V. (FFT)
Alpengeläut

alpen-16_glocke 

Die Glocken als Geschenk zur Siegerehrung des 5. Internationalen Alpen-Cup in Wals (Österreich) waren heiß begehrt. In den fünf Altersbereichen kämpften 150 Sportler aus zehn Nationen um die besonderen Trophäen. Nicht alle Sportler konnten ihre Vorkampf Noten im Finale bestätigen und somit gab es denn auch einige Überraschungen. Inzwischen hat sich die Veranstaltung im Salzburger Land etabliert und der Zuspruch dürfte im kommenden Jahr einmal mehr ansteigen. Hier die zufriedenen und zugleich glücklichen Glocken Hüpfer:

 

U 12

45,850 CZE Anna Tyllerova

46,845 GER Luis Hagen (TV Blecher)

 

U 14

44,835 GBR Lea O´Connor

48,270 BEL Maxim Bossuyt

 

U 16

48,815 GER Isabell Baumann (Munich Airriders)

53,410 GER Moritz Best (MTV Bad Kreuznach)

 

U 18

47,370 GER Steffi Olmor (Munich Airriders)

46,840 AUT Sebastian Neuwirth

 

Open

48,150 GBR Amy Morris

54,315 TUR Gurkan Mutlu

 

 

Text: Heinz-Peter Michels