Förderverein der Freunde des Trampolinsports e.V. (FFT)
Neue Messplatten

eurotramp_logoDie Bewertung von Trampolinübungen hat sich durch FIG Neuerungen im Code of Points (CoP) für den neuen Olympia Zyklus 2017-2020 ein weiteres Mal verändert. So wird ab sofort das "Wandern" im Tuch separat gemessen und ist eigenständiger Teil der Benotung.

                                        

Haltungswerte fließen ab sofort nicht mehr dreifach sondern zweifach ein, der Schwierigkeitswert bleibt erhalten, ebenfalls Time of Flight (ToF). Hinzu kommt wie angesprochen die Note für die horizontale Bewegung im Tuch.

                         

Diese kann über Messplatten ermittelt werden. Seit einigen Jahren von der Firma EUROTRAMP entwickelt und derzeit in der Produktion. Somit stehen zukünftig dreierlei Daten objektiv zur Verfügung. Denn mit den neuen Messinstrumenten wird zusätzlich die Flugzeit per ToF Messung ermöglicht und bei Synchron Wettbewerben der Wert a-synchroner Landungen.

                       

Der Vertrieb des EUROTRAMP HD System (Horizontal Displacement machine), so die Bezeichnung der in zehn Minuten zu installierenden Messplatten, beginnt im März.

 

Text: Heinz-Peter Michels