Förderverein der Freunde des Trampolinsports e.V. (FFT)
Blumen Sieger

 flower-men-medaillen-17

In der Sporthalle de Bloemhof fand der 22. Internationale Flower-Cup statt, an dem über 300 Sportler aus 18 Nationen beteiligt waren. In der prächtig geschmückten Veranstaltungshalle zeigte das Organisationskomitee der Trampolinfreunde in Aalsmeer einmal mehr ihre große Routine. Trotz der großen Teilnehmerfelder, die vor vier Kampfgerichten bewertet wurden, konnte der geplante Zeitplan eingehalten werden. Für den Großteil der Sportler der erste Wettkampf unter den neuen Regularien des Code of Points, bei dem nun auch das Wandern im Sprungtuch eine eigenständige Benotung erfährt. Jeweils zehn Athleten konnten sich in den Niederlanden für die Finals qualifizieren und in den B-Klassen siegte GRE, NED, NED bei den Herren und GRE, LET, ARG bei den Damen. Insgesamt fuhren Sportler aus neun Nationen mit Medaillen und den obligatorischen Flower-Cups heim.

 

Elite Men

56,96 GER Immanuel Kober

56,56 GER Fabian Vogel

55,55 GER Tim-Oliver Gesswein

 

Elite Women

52,50 AZE Sviatlana Makshtarova

51,57 CAN Tam Rachel

51,43 NED Pascal Wiebering

 

Elite Boys

57,90 CAN Jérémy Chartier

54,33 ESP Robert Vilarasan

53,59 DEN Kristoffer Klingenbjerg

 

Elite Girls

50,58 GER Carlotta Amedick

49,93 GER Isabell Baumann

47,55 GRE Anastasia Papadimitrion

 

Text: Heinz-Peter Michels